Wirtschaft
09.11.2016

Österreich darf Schweinefleisch nach China exportieren

Agrarminister Rupprechter rechnet mit Exporten im Wert von 40 Millionen.

Lange hat es Bemühungen seitens Wien gegeben, jetzt soll es soweit sein: Die chinesische Regierung hat den Import von Schweinefleisch aus Österreich erlaubt.

Er habe sich auf seiner aktuellen China-Reise mit seinem Amtskollegen Hang Changfu geeinigt, zitiert "Der Standard" online Agrarminister Andrä Rupprechter. Er rechnet mit rund 13.000 Tonnen Schweinefleischexport im Wert von rund 40 Mio. Euro.