© Halfprice

Wirtschaft
08/20/2021

Nach CCC-Rückzug: Erster HalfPrice-Shop in Wien eröffnet

Neue Billig-Marke des selben polnischen Unternehmens. Heuer sind noch zwei weitere Shops in Österreich in Planung

Nach dem Aus der polnischen Schuhhandelskette CCC in Österreich hat in Wien nun der erste Shop der neuen Billig-Modekette von CCC, HalfPrice, auf der Mariahilfer Straße eröffnet. Im Laufe des Jahres will das Unternehmen noch zwei weitere HalfPrice-Filialen in Österreich aufmachen, eine in Linz und eine weitere in Wien, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Das polnische Unternehmen hat die neue Marke Anfang Mai eingeführt.

Vor der Filiale in Wien wurden bereits mehr als 20 Shops in Ungarn und Polen eröffnet, im September will die Marke auch in Tschechien präsent sein. Ziel sei es, bis Ende des Jahres rund 60 Geschäfte in Europa zu haben.

Im Juni hatte CCC seinen Rückzug aus Österreich angekündigt und gleichzeitig verlautbart, mit seiner Billigkette HalfPrice an den Start gehen zu wollen - allerdings mit deutlich weniger Filialen. Nur drei der insgesamt 46 CCC-Filialen, die es in Österreich gab, werden durch die Billig-Modekette "HalfPrice" ersetzt. 29 Filialen wurden an die polnische Billig-Kette Pepco verkauft,. Für die übrigen 14 Standorte wolle CCC aus den Mietverträgen aussteigen, hieß es im Juni von dem Unternehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.