© woom GmbH

Wirtschaft

Kinder- und Jugendfahrradhersteller woom holt neuen Investor an Bord

Jebsen Capital übernimmt rund 15 Prozent an woom- Behördliche Zustimmung noch erforderlich.

12/27/2022, 03:19 PM

Der Kinder- und Jugendfahrradhersteller woom bekommt Anfang 2023 mit der Jebsen Group einen weiteren Investor, der rund 15 Prozent am Unternehmen erwirbt. Zusätzlich baut der bestehende Kerninvestor Bregal Unternehmerkapital (BU) sein Investment über den von ihm beratenen Fonds aus. woom könne so die eigenen Expansionspläne noch stärker vorantreiben, geht aus einer Aussendung des Unternehmens hervor. Die Transaktion stehe noch unter dem Vorbehalt der behördlichen Zustimmung.

Expansion

"Mit der Jebsen Group konnten wir einen weiteren Investor gewinnen, dessen Branchen-Know-how uns dabei helfen wird, zusätzliche Märkte mit starkem Wachstumspotenzial zu erschließen", freut sich woom Co-CEO Paul Fattinger. Mit 23. Dezember 2022 wurde der Kauf der Anteile unterzeichnet.

"Mit innovativen Produkten und unermüdlichem Engagement für hervorragende Qualität stellt woom Kinder in den Mittelpunkt aller Aktivitäten des Unternehmens", kommentiert Alfons Mensdorff-Pouilly, Managing Director von Jebsen Capital und CEO der Jebsen Group. "Wir sind bereits seit langem große Fans der Marke und freuen uns deshalb umso mehr, heute unsere Partnerschaft mit woom zu beginnen, um Kindern weltweit die Freude am Radfahren zu vermitteln."

Gegründet in einer Garage

Das in einer Wiener Garage gegründete Unternehmen feiert 2023 sein 10-jähriges Jubiläum. In den vergangenen Jahren konnte woom laut Eigenangabe eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von rund 50 Prozent verzeichnen. Im Jahr 2021 kam der Kinderfahrradhersteller auf einen Umsatz von 86 Mio. Euro. Neben den woom-Gründern Marcus Ihlenfeld und Christian Bezdeka sowie woom USA-Gründer Mathias Ihlenfeld sind unter anderem auch von Bregal Unternehmerkapital (BU) beratene Fonds an woom beteiligt.

Die 1895 gegründete Jebsen Group ist ein Markenentwickler mit Fokus auf Marketing, Investitionen und Vertrieb. Jebsen Capital ist der Beteiligungsarm der Jebsen Group und agiert als interner Asset Manager, mit einem Schwerpunkt auf Wachstumsfinanzierungen. Von Standorten in Hongkong, Shanghai und Berlin aus investiert Jebsen Capital eigenes Kapital.

Bregal Unternehmerkapital ("BU") ist ein Familieninvestor mit Büros in München und Mailand. Die Fonds von BU investieren als Teil eines über Generationen gewachsenen Familienunternehmens in mittelständische Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Norditalien.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Kinder- und Jugendfahrradhersteller woom holt neuen Investor an Bord | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat