Wirtschaft Karriere
12/05/2011

Was fehlt den Lehrstellensuchenden?

Laufende Adaptierung der Lehrinhalte, Ausgleich von Bildungsdefiziten und stärkerer Fokus auf Persönlichkeitsentwicklung - das sind einige der notwendigen Ziele der Lehrausbildung von morgen. Dazu drei Ausbildner:

Daniela Rannegger, Koordinatorin der Lehrlingsausbildung bei REWE
"Viele Bewerber haben Bildungsdefizite aus der Schulzeit. Ausbildungsbetriebe und Berufsschulen sind daher verstärkt gefordert, diese auszugleichen. Um langfristig den Bedarf an qualifizierten Fach- und Führungskräften abzudecken, müssen wir die Ausbildungsprogramme laufend verbessern und an die Bedürfnisse der Jugendlichen anpassen."

Daniela Horvath, Lehrlingsbetreuung bei Libro
"Wenn die Jugendlichen nach der Pflichtschule zu uns kommen, sind sie oft schüchtern, weil die Erfahrung mit Kundengesprächen fehlt. Und ich empfinde es als Hürde, dass sie in der Schule kaum gelernt haben, sich konkrete Ziele zu setzen. Dies ist für die Lehrzeit und fürs gesamte Berufsleben sehr wichtig. Sie sollten hier schon früher geschult werden."

Petra Ryba-Hofrak, Leiterin der Lehrlingsausbildung bei IBM Österreich
"Lehrlinge werden bei uns nicht als Menschen zweiter Kategorie angesehen, daher erwarten wir als Gegenleistung auch starkes Auftreten, Kommunikationsfähigkeit und gutes Benehmen. Ich glaube, dass dies auch in Zukunft die entscheidenden Kriterien für den Lehrberuf sein werden, der hoffentlich ein noch besseres Image bekommen wird. Mit Sicherheit kann man sagen, dass das Bildungssystem, aber auch Elternhaus dabei eine entscheidende Rolle spielen müssen."

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Analyse

  • Hintergrund

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.