Technikerinnen und ihr Selbstwertgefühl

Interview: "Sie glauben, dass man sie zu Frauchen macht", so CEO Walter Hanus über das schlechte Selbstbild der TUlerinnen.

Technik-Studentinnen an FH fühlen sich ihren männlichen Kollegen ebenbürtig (88 Prozent der Befragten sagen das). An Technischen Universitäten hingegen glauben 62 Prozent der Studentinnen, dass Frauen für einen technischen Beruf weniger geeignet wären als Männer. Das ermittelte das Engineering-Unternehmen IVM unter 200 Studentinnen. CEO Walter Hanus ist überrascht.

KURIER: Wieso machen sich TUlerinnen selbst schlecht?
Walter Hanus: Wenn wir das wüssten. Die Frauen sind wohl einen Tick ehrlicher, wahrhaftiger. Die Männer hauen sich rein, trauen sich auch Dinge zu, von denen sie am Anfang gar nicht wissen, ob sie sie je lösen können.

FH-Studentinnen haben offenbar Selbstwertgefühl, TU-Studentinnen nicht.
Ich glaube, das Ambiente an FH ist freundlicher. Hier gibt es keine tradierten, verzopften Strukturen und Verhaltensweisen. Die Gruppen sind kleiner, das Image insgesamt besser. Und auch in den Lehrkörpern gibt es mehr Frauen. All das scheint ihr Selbstwertgefühl zu heben.

TUlerinnen glauben, man macht es ihnen an der Uni leichter als den Männern. Warum?
Sie haben das Gefühl, dass man sie zu Frauchen macht. Sie sind an der TU immer noch exotisch, werden deshalb anders behandelt. Sie haben das Gefühl, dass man ihnen entgegenkommt.

Sind Frauen somit an FH besser aufgehoben?
Korrekt.

Ein überraschendes Ergebnis auch für Sie?
Jedenfalls. Wir sind beim Selbstbildnis der Frau von einer gleichwertigen Ansicht ausgegangen. Dass das so auseinanderklafft, haben wir nicht erwartet. Trotzdem: Wir suchen dringend Technikerinnen. Frauen sind die letzte Bastion, wo wir noch fischen können.

Welchen Unterschied merken Sie zwischen FH-Absolventen und TU-Absolventen?
Fachlich sind TU-Absolventen sehr kompetent. Die haben eine tief theoretische Ausbildung, durchaus höherwertig als die FH. Die FH hat die Rolle des Mittelwegs zwischen HTL und TU übernommen. Hier sind die Soft Skills besser. Da ist mehr Persönlichkeitsbildung.

Wonach suchen Sie in Ihrem Unternehmen?
HTL und FH ist für uns eine gute Kombination.

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011