Matthias Winkler, Sacher-Geschäftsführer, sucht nach Fachkräften und bildet jedes Jahr Lehrlinge aus

© APA/HANS PUNZ

Wirtschaft Karriere
07/10/2019

Sacher-Chef Matthias Winkler: „Roboter werden nie übernehmen“

Was Lehrlingen im Hotel Sacher geboten wird und warum die Digitalisierung gute Fachkräfte nicht ersetzen kann.

von Sandra Baierl

Das Sacher ist eine der besten Hotel-Adressen des Landes. Seit 1876 gibt es das familiengeführte Hotel in Wien, inzwischen zählen auch das Sacher in Salzburg und das Bristol zur Gruppe, ebenso Cafés in Innsbruck und Graz, Wien und  Parndorf. Mit 750 Mitarbeitern setzte die Gruppe zuletzt  fast 90 Millionen Euro um. 360.000 Torten bilden ein ordentliches Stück vom Umsatzkuchen. Matthias Winkler ist seit 2014 Geschäftsführer der Sacher-Gruppe. Er ist in der Hotellerie Quereinsteiger, hat Jus und Politologie studiert, war im Management bei McDonalds, Kabinettschef von Finanzminister Karl-Heinz Grasser, wechselte zurück in die Wirtschaft und dann in die Hotellerie. Er ist mit Sacher-Erbin Alexandra Winkler verheiratet.