Wirtschaft | Karriere
02.06.2017

Nachlese: Das war die KURIER-HR-Lounge bei Puls 4

Die KURIER-HR-Lounge ist ein Branchen-Netzwerk nur für Personalchefs. Sie treffen einander regelmäßig bei den verschiedenen Mitglieds-Unternehmen - diesmal sind 70 HR-Chefs zu Gast bei Puls 4.

Diese Woche fand ein besonderer HR-Lounge-Clubabend statt. Rund 70 HR-Chefs waren beim Fernsehen: die ProSiebenSat.1 PULS 4-Gruppe lud ein und begeisterte mit einem großzügigen Empfang und mit einer Diskussion im größten Fernsehstudio des Landes.

Michael Stix, CCO von ProSiebenSat.1 PULS 4 sprach über Privatfernsehen in Österreich und die Herausforderungen des Fernsehens angesichts der US-Konkurrenten Amazon und Youtube. "Wir setzen auf die Frenemy-Strategie: machen Feinde bedingt zu Freunden, indem wir Geschäfte mit ihnen machen", erklärt er. ProSiebenSat.1 PULS 4 sehe sich nicht als reines TV-Unternehmen. Man diversifiziere in viele Richtungen, etwa mit einer Kreativagentur oder Beteiligungen an Start-ups.

Eva-Maria Malek, Personalchefin bei ProSiebenSat.1 PULS 4, schaffte Einblick in die Mitarbeiter-Strategie. Vier zentrale Werte – Kreativität, Unternehmergeist, Teamgeist und Nachhaltigkeit – werden den Mitarbeitern mit Aktionen, Filmen und internen Kampagnen nähergebracht. Bei der HR-Lounge mit dabei: Sepp Buttinger (Präsident hr-lounge), Sabine Bothe (A1 Telekom Austria), Sandra Baierl ( KURIER) und Michael Stix. Barbara Schlosser (Opel Wien), Thomas Gappmayr (Sberbank Europe), Johannes Zimmerl (REWE International), Petra Payer (s.Oliver). Alexandra Hailzl (Schneider Electric), Alexandra Ballaun (Ankerbrot), Reinhard Pachner (RAG AG), Daniel Velagic (cellent AG). Und Eva-Maria Malek, Gudrun Hamal (CMS Reich-Rohrwig Hainz), Elisabeth Burgis (BIPA Parfümerien) und Ernst Wurz (Pollmann International).

An der HR-Lounge interessierte HR-Chefs wenden sich per eMail an Sepp Buttinger, office@hr-lounge. at. Infos: www.hr-lounge.at.