Jetzt für Alpbach bewerben: 700 Studis gesucht

ForumAlpbach honorarfrei…
Foto: /ForumAlpbach Die Sommerschule in Alpbach. Auch heuer werden wieder querdenkende Studis gesucht.

Das Europäische Forum gibt Hunderten Studierenden die Chance, bei Österreichs größtem Thinktank dabei zu sein. Für die begehrten Stipendien kann man sich ab heute bewerben.

Beim Europäischen Forum Alpbach treffen einander jedes Jahr einflussreiche Politiker, hochrangige Manager, Denker und Visionäre aus dem In- und Ausland. Und 700 junge Studierende.

Sie sind seit einigen Jahren mit von der Partie, wenn im abgelegenen Bergdorf, in der kleinen Alpbacher Hauptschule und im modernen Kongresszentrum über den Zustand der Gesellschaft, mögliche Lösungen und Ideen diskutiert wird – 2017 zum Generalthema "Konflikt und Kooperation. Die rund 700 Studierenden kommen aus 70 Nationen, für sie stehen heuer zwanzig wissenschaftliche Seminare, geleitet von internationalen Wissenschaftlern und über 200 Plenardiskussionen und Breakout Sessions auf dem Programm.

Bewerbung: jetzt

Die Möglichkeit, sich intensiv mit Nobelpreisträgern, Wissenschaftlern, Politikern und Unternehmern auszutauschen, haben Studierende, die sich für ein Stipendium bewerben. Das Europäische Forum Alpbach lädt ambitionierte Menschen aus aller Welt ein, sich zu bewerben. Alle Interessierten können sich zwischen 18. Februar und 31. März auf www.alpbach.org/scholarships bewerben.

Stipendien werden an junge Menschen unter 30 Jahren vergeben. Ziel ist es, eine möglichst bunte Teilnehmer-Gruppe aus verschiedenen Ländern und Fachrichtungen zusammenzustellen. Eine Kommission bewertet die Bewerbungen und vergibt die Stipendien. Der Umfang eines Stipendiums reicht von kostenloser Teilnahme bis zu Zuschüssen für Unterkunft und Verpflegung.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?