"Corafa: So müssten agile Mitarbeiter sein"

Mili Flener , Hr Lounge, Executive Academy WU © Bild: Mili Flener

Bei der hr-lounge an der WU Wien wurden Personalverantwortliche wieder zu zuhörenden Studierenden.

" Corafa – so müsste der ideale agile Mitarbeiter sein", erklärte WU-Professorin Kathrin Köster via Live-Übertragung aus Italien. Die englische Abkürzung setzt sich aus den Wörtern couragiert, weltoffen, resilient, anerkennend und fokussiert zusammen – alles Eigenschaften, die aus Human Resources Human Sources machen. Agiles Arbeiten sei dann gegeben, wenn bei Mitarbeitern gelte: Jeder tut, was er am besten kann. Kösters Vortrag war das Highlight der ersten hr-lounge des Jahres, Gastgeber war die Wirtschaftsuniversität Wien. HR-Chefin Anna Jaschek-Langthaler stellte den Personalverantwortlichen den Campus vor und erklärte, warum die WU für ihre knapp 24.000 Studierenden und 2300 Mitarbeiter besonders ist. Für ihre Mitarbeiter etwa deshalb, weil das Haus viel Wert auf Employer Branding, Vereinbarkeit von Job und Familie, Inklusion und Integration legt.

Es netzwerkten mit

Foto 1, von links: Vera Dallinger (Johnson & Johnson Consumer Health Care), Barbara Stöttinger (Dekan WU Executive Academy), Sepp Buttinger (Präsident hr-lounge), Claudia Stradner (KURIER), Carina Rath-Bachmann (FMTG Falkensteiner AG); Foto 2: Erich Seidl (Lohmann & Rauscher GmbH), Anna Jaschek-Langthaler (Gastgeberin, WU Wien), Michaela Oberauer (FCA Austria GmbH), Marco Cardona (Prinzhorn Holding GmbH); Foto 3: Alexander Kraus (Bombardier Transportation), Elisabeth Geier (Wolfgang Denzel Auto AG), Elisabeth Beil (Mozarthaus Betriebs GmbH), Johann Garstenauer (Immigon Portfolioabbau AG); Foto 4: Astrid Kleinhanns-Rolle (GF WU Executive Academy), Claudia Schweda-Mahrer (Baker & McKenzie), Gottfried Haneder (Gebr. Heinemann), Maria Knotzer (Palais Auersperg Veranstaltungs GmbH).

Mili Flener , Hr Lounge, Executive Academy WU © Bild: Mili Flener
Mili Flener , Hr Lounge, Executive Academy WU © Bild: Mili Flener
Mili Flener , Hr Lounge, Executive Academy WU © Bild: Mili Flener
( kurier.at ) Erstellt am 02.02.2018