Seit 1365 wird an der Uni Wien geforscht und geleht – knapp 90.000 Studierende lernen hier.

© APA/HERBERT PFARRHOFER

Jubiläumsjahr
01/09/2015

650, 250 und 200: So feiern die Unis

Uni Wien, Vetmed und TU werden heuer zusammen 1100 Jahre alt. Anlass, die zahlreichen Errungenschaften und Erfolge zu feiern.

von Magdalena Vachova

Sie haben Wissenschafter, Ärzte, Forscher und Denker hervorgebracht, die Großes geleistet und die Welt mitgestaltet haben. In insgesamt 1100 Jahren, in denen die Universität Wien (650 Jahre), die Technische Universität Wien (200 Jahre) und die Veterinärmedizinische Universität Wien (250 Jahre) nun forschen und lehren, sind große Meilensteine für die Gesellschaft gesetzt worden. An diese Errungenschaften wollen sie im Jubiläumsjahr 2015 erinnern – und einen Blick in die Zukunft wagen.

Die Highlights des 650. Jubiläums der Uni Wien begleiten uns über das gesamte Jahr hinweg und beginnen am 12.März – dem Gründungstag der Alma Mater Rudolphina – mit einem Eröffnungsfestakt im Festsaal an der Hauptuni. Am Tag darauf findet die "Global Universities and their Redional Impact"-Konferenz mit internationalen und hochkarätigen Gästen statt. Ein besonderer Höhepunkt der Feierlichkeiten ist das Campus Festival, bei dem zwischen 12. und 14. Juni über 40 Institute, Fakultäten und Zentren ihre Forschungsschwerpunkte am Campus im alten AKH präsentieren. Renommierte Wissenschafter wagen hier im "Future Lab" Ausblicke in die Zukunft, zudem gibt es Live-Musik und ein Showprogramm. Das Festbankett im Wiener Rathaus am 29. Oktober beendet die Jubiläumsfeiern schließlich. Zudem finden über das ganze Jahr hinweg Ausstellung statt, die sich mit der Forschung und den Persönlichkeiten an der Uni Wien auseinandersetzen. Das komplette Programm ist unter www.univie.ac.at zu finden.

Im März hat auch die Vetmed Wien Geburtstag. Zum 250. feiert sie sich gleich mit mehreren Festen. Den Start macht eine Fete am 24. März, zu der nur Mitarbeiter und Studierende geladen sind. Der offizielle Festakt zum Geburtstag mit Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft findet am 19. Juni an der Uni statt. Noch größer wird dann nur noch der Jubiläumsball am 20. Juni im Wiener Rathaus – Tickets und weitere Infos sind online unter www.vetmeduni.ac.at/de/250 verfügbar.

Am 6. November findet dann schließlich auch der 200. Geburtstag der TU statt. Gefeiert wird dieser im Kuppelsaal der Uni. Die Technische Uni feiert sich aber auch vorab – etwa am TU Ball in der Wiener Hofburg am 29. Jänner, für den erstmals Bundespräsident Heinz Fischer den Ehrenschutz übernimmt, dem legendären Hoffest am 20. Juni oder dem "Vienna young Scientists Symposium" vom 25. bis 26. Juni. Weitere Veranstaltungen online unter www.tu200.at.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.