Wirtschaft
05.12.2017

Rückruf: Salmonellen in Ziegenkäseröllchen

Eine einzelne Probe der im Produkt "Ziegenkäseröllchen mit Kräuter 100g" von Käsemacher verwendeten Gewürzmischung enthielt Salmonellen.

Die Käsemacher GmbH. ruft das Produkt " Ziegenkäseröllchen mit Kräuter 100g" zurück. Wie das niederösterreichische Unternehmen am Dienstag bekannt gab, wurde es vom Gewürzlieferanten "Frutarom Savory Solutions Germany GmbH" informiert, dass bei der Untersuchung einer einzelnen Probe der im Produkt verwendeten Gewürzmischung Salmonellen nachgewiesen wurden

Diese können Durchfallerkrankungen hervorrufen, daher soll das Produkt nicht verzehrt werden. Auch wenn weitere Untersuchungen das Vorhandensein nicht bestätigen, könnte eine Gesundheitsgefahr nicht ausgeschlossen werden, hieß es in einer Aussendung. Das betroffene Produkt wurde an die Supermarktketten Merkur und Sutterlüty ausgeliefert.

Folgende Mindesthaltbarkeitsdaten/Chargen des Produkts mit der EAN-Code 9003454124507 sind betroffen:

MHD/Charge: 5.1.18/747201, 29.12.17/746201, 22.12.17/745201, 15.12.17/744201, 8.12.17/743201

Die Käsemacher GmbH empfiehlt allen Kunden, die den Artikel mit den betroffenen Chargennummern bereits gekauft haben, diesen in den Filialen zurückzugeben. Der Kaufpreis wird in diesem Fall selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet.