Volksschule Brixlegg

© Angelo Kaunat

Wirtschaft Immobiz
12/08/2021

Ethouse Award: Energieeffiziente Sanierungen

Fünf Projekte sind für den Ethouse Award, der energieeffiziente Sanierungen auszeichnet, nominiert. Die Projekte reichen von einer Volksschule bis zum Gemeindebau

von Ulla Grünbacher

Zum 11. Mal hat die ARGE Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme 5 Projekte für den Ethouse Award nominiert. Ausgezeichnet werden energieeffiziente Sanierungen in Österreich. Die fünf Projekte verbessern nicht nur die Gebäudeperformance punkto Klimaschutz. „Sie unterstreichen auch, wie relevant die Gebäudesanierung für eine gelingende Baukultur ist“, so Juryvorsitzende und Architektin Renate Hammer. Die Sanierung der Volksschule Brixlegg wurde von einer Architektur-ARGE zur Mustersanierung eingereicht und die Heizzentrale von Öl auf Pellets umgestellt. Auch ein neuer Eingang wurde realisiert.

Die „Franzosen Häuser“ in Innsbruck wurden von der Neuen Heimat Tirol in bewohntem Zustand energetisch saniert. Die Jury lobte die Aufwertung der Nachkriegsgebäude.

Die in die Jahre gekommene Wohnhausanlage in 1110 Wien wurde von der GSD saniert, größere Loggien und neue Dachwohnungen sind entstanden.

Der Gemeindebau in 1140 Wien wurde von Treberspurg & Partner Architekten auf Passivhausstandard saniert, samt Solarfassade.

Das Stadthaus Linz wurde von Mia2 Architektur saniert und aufgestockt, die Kastenfenster wurden erhalten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.