© Photo: Martin FLOUSEK

Wirtschaft Immobiz
07/06/2021

Mooi: Neuer Beauty- und Conceptstore für Wien

Im „Mooi“ auf der Josefstädterstraße kann man sich selbst aufhübschen lassen. Im Concept Store gibt es viel Schönes zu kaufen.

von Nicole Zametter

Mitten im Achten gibt es einen noch jungen Shop, der regelmäßige Besuche absolut wert ist: Im Mooi (niederländisch für hübsch) dreht sich alles um die Schönheit und Dinge, die diese unterstützen. Der Beauty- und Conceptstore von Petra Mair füllt seit Mai eine Lücke in Wien. Nachhaltige Beautybehandlungen werden hier in gemütlicher Atmosphäre angeboten. „Seit ich selbst vor einigen Jahren Mutter geworden bin, spielt das Thema Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle in meinem Alltag. Und diesen Aspekt vermisse ich bei den meisten Beauty-Konzepten.

Neuer Beautystore

Darüber hinaus ist es für mich wichtig, ein Wohlfühlambiente für die Kunden zu schaffen. Weg vom klassischen und meist sehr cleanen Institutsambiente, hin zu einem Ort, an dem man gerne verweilt“, beschreibt Mair ihre Idee. Im Mooi kommen deshalb bei den Behandlungen zu 100 Prozent biologisch abbaubare Handtücher, plastikfreie Wattestäbchen und kompostierbare Kosmetiktücher zum Einsatz.

Stylishes Store-Konzept

Zusammen mit der Wiener Designagentur Area haben Petra und ihr Mann Norbert Mair ein stylishes und vor allem gemütliches Store-Konzept mit sechs Behandlungsplätzen geschaffen. „Die Hauptelemente wie das Empfangspult, den Manikürtisch oder aber auch die Stahl-Glas Konstruktionen habe ich nach meinen Vorstellungen selbst designt und gestaltet und von heimischen Betrieben fertigen lassen“, erklärt Mooi-Chefin Petra Mair nicht ohne stolz.

Trockenblumen, Vasen, Kerzen

Auch in Sachen Einrichtung wird die Nachhaltigkeit großgeschrieben. So stammt die Trockenblumen-Installation von We are Flowergirls. Beim Bodenbelag fiel die Wahl bewusst auf eine ökologische Variante, welche auf der Basis von Leinöl, Holz- sowie Korkmehl, Naturharz und Jutegewebe entsteht und der Strom wird zu hundert Prozent aus Wasserkraft und Ökoenergie bezogen. Hübsche Kerzen, originelle Vasen, handgefertigter Schmuck oder Fairtrade Kaffee kann man im Mooi auch kaufen. Bei allen Produkten stehen jedoch Herkunft und Herstellung im Fokus, so Mair: „Alle Produkte, die wir bei uns anbieten, erzählen nicht nur wunderschöne Geschichten, sondern setzen auf nachhaltige Produktionsbedingungen.“ Besonders „mooi“: ein Prozent des Jahresumsatzes werden an Umweltprojekte gespendet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.