© Real estate Brand

Wirtschaft Immobiz
05/31/2019

MARKTNEWS: Real Estate Brand Award prämiert stärkste Marken

Für den Real Estate Brand Award werden werden jährlich 91.000 Branchenexperten zu 1.600 Unternehmensmarken befragt.

Der Real Estate Brand Award der Immobilienwirtschaft 2019 wurde vergeben. Im Rahmen einer empirischen Markenwertstudie der Immobilienwirtschaft werden in Europa jährlich mehr als 91.000 Branchenexperten zu über 1.600 Unternehmensmarken befragt. Die Sieger wurden am 23. Mai im Rahmen einer Gala in Berlin mit dem Real Estate Brand Awards 2019 ausgezeichnet. Die „Strongest Brands“ wurden in 12 branchenspezifischen Kategorien ermittelt. Moderatorin Barbara Schöneberger führte durch den Galaabend und präsentierte gemeinsam mit Harald Steiner, CEO des Real Estate Brand Institute, die Gewinner.

Auch die stärksten Unternehmensmarken Österreichs wurden in den folgenden Kategorien ausgezeichent.

  • Architektur: ATP architekten ingenieure
  • Asset Manager: EHL Immobilien
  • Bank: RBI Raiffeisen Bank International
  • Business Campus: AirportCity Vienna
  • Immobilienmakler: EHL Immobilien
  • Immobilien-Berater: TPA Gruppe
  • Facility Manager: IFM Die Facility Manager
  • Investoren: 6B47 Real Estate Investors
  • Immobilienanwälte: Vavrowsky Heine Marth Rechtsanwälte
  • Projektentwickler: S+B Gruppe
  • Property Manager: Rustler Real Estate Experts
  • Residential Developers: Buwog group
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.