© EMF/Martina Lammel

Wirtschaft Immobiz
05/21/2019

Do it yourself: Lampe ohne Schattenseite

Mit dieser Do it yourself-Leuchte geht Ihnen garantiert täglich ein Licht auf.

von Julia Beirer

Martina Lammel hat geschafft, wovon viele träumen: Sie hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. In ihrem Atelier entstehen täglich neue Entwürfe für Dekos und Textildesigns. Ihre Lieblingsstücke hat sie nun in ihrem neusten Buch „Meine 100 liebsten Kreativ-Projekte“ zusammengefasst. Darunter auch diese Klemmleuchte.

Sie benötigen: 3 Flachleisten aus Kiefernholz, 2 Schlossschrauben (je 70 und 24 mm lang), 4 Flügelmuttern, 4 Unterlegscheiben, Holzleim, eine einfache Schraubzwinge, eine Klemmlampe mit Glühbirne, eine Handsäge, einen Holzbohrer und Schleifpapier;

Schritt 1

Zunächst müssen die Leisten zurechtgeschnitten (oder passend gekauft) werden. Die Maße: 3 x 50 cm, 2 x 40 cm, 5 x 12 cm und 2 Stück mit je 4 und 6 cm. Die Leisten glatt schleifen und am Ende jeder Leiste mittig ein Loch bohren. Danach die Leisten nach Vorlage (siehe Bild) mit Schlossschraube, Unterlegscheibe und Flügelmutter zusammensetzen.

Schritt 2

Am oberen Ende der Konstruktion (siehe Bild: „Y“) soll später die Klemmlampe angebracht werden.

Schritt

Damit dieser Arm stabil ist, wird zur Verstärkung ein 4 cm langes Holzstück zwischen die Leisten geleimt.

Schritt 4

Am unteren Ende des Arms („X“) wird später die Schraubzwinge angesetzt, um die Leuchte am Schreibtisch zu befestigen. An dieser Stelle zuerst das  6 cm lange Leistenstück  zwischen den Leisten verleimen. Eventuell muss das kleine Holzstück verschmälert werden. Danach kann die Zwinge in die Kerbe zwischen den beiden Leisten eingeklemmt werden.

Buchtipp

Martina Lammel beschreibt in „Meine 100 liebsten Kreativ-Projekte – Basteln durchs Jahr mit Martina Lammel“ kleine und große DIY-Projekte. Erschienen im EMF Verlag, € 16,99