Smartphones

© Robert Kneschke/Fotolia

Smartphones
02/23/2016

Handy-Kunden: Kündigungsfrist wird kürzer, Rufnummernmitnahme billiger

Kostet künftig 10 statt 19 Euro. Zudem beträgt die maximale Kündigungsfrist nur mehr ein Monat.

Gute Nachrichten für Handy-Kunden: Die Mitnahme der Handynummer bei einem Netzbetreiberwechsel kostet ab 1. März nur noch 10 statt 19 Euro. Weiters müssen Unternehmen nur mehr für maximal 80 Mitnahmen zahlen, darüber hinaus ist die Nummernportierung kostenlos. Dies hat die Regulierungsbehörde RTR angeordnet, wie sie am Dienstag mitteilte.

Kürzere Kündigungsfrist gilt für Firmen nicht

Ab dem 26. Februar beträgt die maximale Kündigungsfrist ein Monat. Dies gilt auch für Festnetzverträge. Allerdings sind Firmen von dieser Regelung ausgenommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.