© RioPatuca Images - Fotolia/RioPatuca Image/Fotolia

Wirtschaft
04/11/2020

"Gesundheit ist wichtiger als Salatpflänzchen"

Pensionistenverband appelliert an Ältere: Nicht gleich die Bau- und Gartenmärkte stürmen.

Neben kleineren Geschäftslokalen bis 400 Quadratmeter dürfen am kommenden Dienstag auch die großen Bau- und Gartenmärkte wieder aufsperren. Am Tag der Wiedereröffnung könnte diesen Märkten ein regelrechter Kundenansturm bevorstehen.

Noch zuwarten

Andreas Wohlmuth, Generalsekretär des Pensionistenverbandes Österreichs, appelliert an die Älteren: Das Risiko, sich mit dem Coronavirus anzustecken, sei vor allem bei großen Menschenansammlungen sehr hoch. Deshalb sollten diese gemieden werden. "Gesundheit ist wichtiger als Rindenmulch oder das Salatpflänzchen." Ältere sollten noch eine Zeit lang zuwarten.

Lange Wartezeiten

Am Dienstag sei zu erwarten, dass viele Professionisten und Häuslbauer, die dringend Material brauchen, um weiterarbeiten zu können, in die Baumärkte drängen. "Unsere Generation hat diesen Zeitdruck nicht", stellt Wohlmuth in einer Aussendung fest. Und zudem sei zu erwarten: Überfüllte Parkplätze, überlastete Auskunftspersonen und durch die Einhaltung des Sicherheitsabstandes lange Warteschlangen und Wartezeiten an den Kassen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.