Derzeit hält sich die Nachfrage nach Gas eher in Grenzen. Roiss verweist auf moderne Gaskraftwerke, die nicht genützt werden.

© Reuters/HEINZ-PETER BADER

Prognose
02/05/2014

"Gas wird die wichtigste Einzel-Energie"

OMV-Chef Roiss rechnet ab 2020 mit deutlichen Zuwachsraten.

von Andreas Anzenberger

Die Ölfördermenge der OMV soll 2014 auf 320.000 bis 340.000 Fass pro Tag steigen, lautet die Prognose von OMV-Chef Gerhard Roiss. Das bedeutet eine Zunahme der Fördermenge um rund zehn Prozent. In Norwegen soll heuer ein zweites Ölfeld in Betrieb gehen und im krisengeschüttelten Libyen soll mehr Erdöl produziert werden.

Doch die größten Zuwachsraten wird es laut Roiss ab 2020 nicht beim Erdöl, sondern beim Gas geben. Der OMV-Chef ist überzeugt, dass "Gas die wichtigste Einzel-Energie für die Zukunft wird". Er verweist auf die Lagerbestände im Bereich des Schwarzen Meers und im östlichen Mittelmeer-Raum.

Derzeit hält sich die Nachfrage nach Gas eher in Grenzen. Roiss verweist auf moderne Gaskraftwerke, die nicht genützt werden. Statt dessen gibt es in einigen europäischen Staaten wie Deutschland oder Polen einen Boom bei Kohlekraftwerken. Deren sehr hohe CO2-Emissionen belasten die Umwelt.

Energiewende

Hintergrund ist die Energiewende mit dem steigenden Anteil an Wind- und Sonnenenergie. Wenn die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht, bedarf es steigender Reservekapazitäten für die Stromerzeugung. Neben Kohlekraftwerken eignen sich Atomkraftwerke oder Gaskraftwerke. Roiss hält Gas für die beste Lösung.

Derzeit kauft die OMV-Tochter Econgas allerdings noch über dem Marktpreis bei der Gazprom ein. Die Ursache dafür sind langfristige Verträge. Ende des vergangenen Jahres gab es einen Preisnachlass. Derzeit wird über einen weiteren Preisnachlass verhandelt. Alle Gazprom-Kunden in Europa seien in einer ähnlichen Situation und würden daher niedrigere Gaspreise verlangen, berichtet Roiss. Die Schiefergas-Ambitionen hat die OMV vor allem wegen der massiven Proteste in der Bevölkerung aufgegeben. Es sei weder in Österreich noch anderswo geplant Schiefergas zu fördern, zieht der OMV-Chef einen Schlussstrich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.