© facc

Wirtschaft
10/02/2019

Oberösterreicher bauen Triebwerksverkleidung für Airbus A320neo

Der Innviertler Flugzeugzulieferer FACC darf sich über einen dreistelligen Millionenauftrag von Bombardier Belfast freuen.

von Thomas Pressberger

Der börsenotierte Flugzeugzulieferer FACC mit Hauptsitz in Ried im Innkreis hat einen dreistelligen Millionenauftrag von Bombardier Belfast erhalten. Die Summe liegt im niedrigen bis mittleren Bereich. Man werde Triebwerksverkleidungen für die Airbus-Serie A320neo fertigen, teilte FACC am Mittwoch in einer Presseaussendung mit.

Der Auftrag habe strategische Bedeutung, denn Bombardier ist neu im Kundenstamm von Division Engines & Nacell. „Ich bin dankbar für das Vertrauen und freue mich, dass Bombardier bei den Triebwerksgondeln auf Hightech von FACC setzt“, sagte CEO Robert Machtlinger.

Marktanteil steigt

Der Innviertler Flugzeugzulieferer baue durch die Kooperation seinen Marktanteil bei der A320-Flugzeugfamilie weiter aus und garantiere „die Schaffung von langfristig sicheren Arbeitsplätzen in der Region“, hieß es in der Aussendung weiter.