© facc

Wirtschaft

Oberösterreicher bauen Triebwerksverkleidung für Airbus A320neo

Der Innviertler Flugzeugzulieferer FACC darf sich über einen dreistelligen Millionenauftrag von Bombardier Belfast freuen.

von Thomas Pressberger

10/02/2019, 11:42 AM

Der börsenotierte Flugzeugzulieferer FACC mit Hauptsitz in Ried im Innkreis hat einen dreistelligen Millionenauftrag von Bombardier Belfast erhalten. Die Summe liegt im niedrigen bis mittleren Bereich. Man werde Triebwerksverkleidungen für die Airbus-Serie A320neo fertigen, teilte FACC am Mittwoch in einer Presseaussendung mit.

Der Auftrag habe strategische Bedeutung, denn Bombardier ist neu im Kundenstamm von Division Engines & Nacell. „Ich bin dankbar für das Vertrauen und freue mich, dass Bombardier bei den Triebwerksgondeln auf Hightech von FACC setzt“, sagte CEO Robert Machtlinger.

Marktanteil steigt

Der Innviertler Flugzeugzulieferer baue durch die Kooperation seinen Marktanteil bei der A320-Flugzeugfamilie weiter aus und garantiere „die Schaffung von langfristig sicheren Arbeitsplätzen in der Region“, hieß es in der Aussendung weiter.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Oberösterreicher bauen Triebwerksverkleidung für Airbus A320neo | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat