Wirtschaft
08.07.2016

DHL baut Verteilzentrum für Pakete in Wien-Liesing

Zweites Verteilzentrum nach Graz.

Die Deutsche-Post-Tochter DHL investiert kräftig für ihren Einstieg in den österreichischen Markt. In Wien-Liesing entstehen auf 30.000 Quadratmetern ein Verteilzentrum für Pakete und das neue Headquarter für DHL Paket Austria, heißt es in einer Aussendung des Unternehmens heute Freitag. Das Verteilzentrum soll im vierten Quartal 2016 operativ sein, das Headquarter im gleichen Gebäude 2017.

Außerdem ist ein Verteilzentrum in Graz Wundschuh, im Süden der Stadt, in Bau, das ebenfalls im vierten Quartal 2016 in Betrieb gehen soll.

Insgesamt investiert das Unternehmen einen dreistelligen Millionenbetrag in den Aufbau der Infrastruktur und des Paket-Netzwerks in Österreich. Seit Anfang September 2015 stellt die Paket-Tochter der Deutsche Post DHL Group in Österreich Pakete selber zu, statt über die Österreichische Post. Ziel ist es, die Nummer 2 am Markt zu werden.

Von Liesing aus wird der Großraum Wien inklusive der zentralen Bezirke der Hauptstadt bedient. Wien sei "eines von zunächst zwei zentralen Umschlagszentren in Österreich". Außerdem hat das "Schwesterunternehmen" DHL Express Austria einen Standort im steirischen Peggau im Norden von Graz.