© APA/dpa/Frank Rumpenhorst

Wirtschaft
12/02/2020

"Coronabedingt" zum Börsen-Unwort des Jahres 2020 gekürt

Die Coronapandemie dominierte heuer auch die Wahl zum "Unwort" an der Börse.

Auf Platz eins landete "coronabedingt" gefolgt von "Lockdown" und "Dividendenverbot". Für die Auswahl befragte die Wiener Börse 4.000 Vertreter der Finanz-Community. In den drei Jahren davor hatten "Brexit", "Strafzölle" und "Negativzinsen" das Rennen gemacht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.