© BMW Group Werk Steyr

Wirtschaft
04/17/2022

BMW-Chef verspricht: Kein Stellenabbau durch E-Auto-Produktion

Man wolle alle Mitarbeiter auf die neue Produktionsweise schulen, verriet Oliver Zipse in einem Interview.

Der deutsche Autobauer BMW will beim Übergang von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren hin zu Elektromodellen keine Arbeitsplätze abbauen. „Wir werden keinen Stellenabbau durch die Transformation haben“, zitierte die Financial Times am Sonntag BMW-Chef Oliver Zipse.

Eventuell werde es noch in diesem Jahrzehnt im Münchener BMW-Werk eine vollelektrische Produktion geben, ohne dass jemand seinen Arbeitsplatz verliere. BMW werde Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weltweit auf E-Autos schulen. „Wir wollen unsere Mitarbeiter halten, weil wir auf ihre Kompetenzen zählen.“

 

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare