© Maygutyak - stock.adobe.com/Adobe Stock/WKNÖ

Wirtschaft
04/28/2020

Aus Deutschland wird Klopapier-Rekordproduktion gemeldet

In Nordrhein-Westfalen wurde im März fast um 50 Prozent mehr Toilettenpapier hergestellt als im Februar - in Tonnen eine imposante Zahl.

Im vergangenen März wurden im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW) insgesamt 59.302 Tonnen Toilettenpapier hergestellt. Dies sei die höchste Monatsproduktion in den vergangenen zehn Jahren gewesen, teilte das Statistische Landesamt des mit 18 Millionen Einwohnern größten deutschen Bundeslandes mit.

Damit habe die Klopapier-Produktion von NRW gegenüber dem Vormonat Februar um nahezu 50 Prozent zugenommen, im Vergleich zum März 2019 habe sie sich um 26 Prozent erhöht. In deutschen Medien wird auf den naheliegenden Zusammenhang zwischen dem Coronavirus-Ausbruch und dem - auch in Österreich merkbaren, zugleich nicht ganz rational erklärbaren - sprunghaft angestiegenen Verlangen nach Klopapier hingewiesen.

In ganz Deutschland wurden im vergangenen Jahr übrigens 1.054.228 Tonnen Klopapier hergestellt, mehr als die Hälfte davon in NRW.