Jo Wedenigg, Director Social Media fischerAppelt relations, arbeitet weiterhin in München. (c: webguerillas)
Wirtschaft atmedia
02/21/2013

Wedenigg wechselt zu fischerAppelt

deJo Wedenigg setzt seine Berufslaufbahn in Deutschland fort. Der Kärntner verläßt die Webguerillas, für die er seit Juli 2009 als Director Social Media tätig war, und tritt am 1. März 2013 seine Aufgaben als Social Media Director bei fischerAppelt relations, der PR-Agentur der Gruppe, an.

fischerAppelt relations verfügt, laut eigenen Aussagen, "seit mehreren Jahren" über eigene Social Media-Teams an den verschiedenen Standorten der Agentur. Unter anderem wird das in Hamburg arbeitende Social Media-Team verstärkt und bekommt mit Till Wargalla einen neuen Teamleiter.

Bevor Wedenigg für die webguerillas zu arbeiten begann, war er während acht Monaten Communication Manager New Media bei Red Bull Deutschland. Davor war er als Creative Director des Kärntner Entwicklungs- und Gestaltungsunternehmen Sevenspire. Im Jahr 2000 gründete er seine eigene Agentur namens alphaeus, die er bis Ende 2006 betrieb.

atmedia.at

Background: atmedia.at - Wedenigg zu Webuerillas
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.