© Sky Österreich

Wirtschaft atmedia
10/30/2014

Sky Abos für Nicht-Sky-Abonnenten

Sky legt an der Online-Streaming-Front mit einem eigenen Angebot nach und erhöht mit Sky Online seine Angebots- und Kontaktpunkte-Dichte.

Sky Online soll online-affine Menschen, die bisher für die TV-Abos des Medien-Unternehmens nicht zu gewinnen waren, überzeugen. Diese Online-Streaming- und Vertriebsoffensive beginnt mit zwei Abo-Paketen für Einsteiger in das Film- und Serien-Angebot von Sky sowie für Fans, die irgendwann in der HBO-Welt gelandet sind und True Detective, Martin Scorseses Boardwalk Empire, The Leftovers oder The Newsroom. In diesen Paketen werden neben On-Demand-Inhalten lineare TV-Programme wie RTL Crime, TNT Glitz, National Geographic und hauseigene Angebote ausgeliefert. Diese beiden Abos sind monatlich kündbar. Oder um Live-Sport erweiterbar. Dieses TV-Angebot ist derzeit nur mittels Tagestickets erhältlich. Preislich ist das Einsteiger-Abo das günstigste. Das Film-Abo und das Sport-Tagesticket liegen preislich auf dem gleichen Niveau.

Sky Online ist derzeit Apple-Menschen vorbehalten. Die Android-Seherschaft muss waren. Sie steht gemeinsam mit Xbox One-Nutzern sowie jenen Menschen, die das TV-Angebot via stationärer TV-App der Plattformen Samsung und LG nutzen wollen, auf der Warteliste. Darüber hinaus avisiert das Medien-Unternehmen eine mit US-Streaming-Experten Roku entwickelte eigene Streaming-Box an. Über diese sollen künftig Sky-Online- und Snap-Inhalte auf Fernsehgeräte übertragen werden. Über diese Box sollen auch Apps distribuiert werden. Den Einführungszeitraum dieser Box wird vom Unternehmen mit "in den nächsten Monaten" konkretisiert.

Sky geht mit dieser Vertriebsoffensive auf die erwartbare Online-Streaming-Nachfrage zu, schafft preislich Einstiegsangebote und peilt damit Conversions im Neugeschäft an, die der Abo-Zahl zu weiterem Wachstum verhelfen soll.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.