Wirtschaft atmedia
01/10/2011

Regionalmedien Austria neu strukturiert

at"Föderalistisch" organisiert geht die Regionalmedien Austria AG in das Jahr 2011. Die Gruppe ist in Bundesländer-Unternehmen mit eigenen Geschäftsführungen strukturiert.

Neue und vertraute Geschäftsführer

Ab 1. Februar wird die Woche Steiermark von Bettina Schifko und Roland Reischl geführt. Schifko ergänzt die Geschäftsführung und ist mit den Agenden Marketing und Verkauf betraut. Der bisherige Geschäftsführer Reischl ist für Redaktion und Produktion zuständig.

Waltraud Gotthard wird Geschäftsführerin der Bezirksblätter Burgenland GmbH. Sie scheidet aus der Geschäftsführung der Woche Steiermark aus. Die Verantwortung für die Lokalausgabe Woche Hartberg behält sie.

Michael Kretz hat die Geschäftsführung der Bezirksblätter Salzburg GmbH übernommen. Er war selbständiger Unternehmensberater sowie Vertriebs- und Marketing-Leiter bei P.O.S. Marketing.

Armin Kogler und Oswald Hicker bilden die Geschäftsführung der Bezirksblätter Niederösterreich. Kogler ist seit 2006 für das Medien-Unternehmen tätig. Hicker war im Februar 2010 von Heute zu den Bezirksblättern gewechselt.

Und in Tirol ist Stefan Lassnig für die Bezirksblätter kaufmännisch verantwortlich. Er wird weiterhin gemeinsam mit Martina Deberni RMA Digital leiten. Lassnig war von 2005 bis 2010 Geschäftsführer der Print Zeitungsverlag GmbH, die für die Expansion der Bezirksblätter in Ostösterreich sorgte.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.