In Niederösterreich, Kärnten, Tirol und Salzburg wird im ersten Halbjahr 2013 gewählt. (c: piratenpartei-steiermark)
Wirtschaft atmedia
02/18/2013

Puls 4 mischt in der Wahlberichterstattung mit

atIn Niederösterreich und Kärnten wird am 3. März, in Tirol am 28. April und in Salzburg am 5. Mai gewählt. Dann folgt die Nationalratswahl. Diese fünf Urnen-Gänge machen 2013 zum "Super-Wahljahr". Puls 4 mischt in der den Wahlen vorhergehenden Meinungsbildungsprozessen mit. Dazu setzt der Sender auf die Programm-Formate Guten Abend Österreich sowie Pro und Contra. Darüber hinaus wird die Infotainment-Show Guten Abend Österreich an den Wahl-Sonntagen in Spezial-Sendungen umfunktioniert.

Am 24. Februar 2013 stehen die Mittagszeit und der Abend Frank Stronach zur Verfügung. Mittags kommentiert der Partei-Gründer die "Elefantenrunde" zur niederösterreichischen Landtagswahl. Abends gehört Stronach die gesamte Primetime ab 20:15 Uhr des Senders.

Am 27. Februar 2013 tritt Niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröll in Guten Abend Österreich auf.

Und am 3. März berichtet Puls 4 von den Landtagswahlen in Kärnten und Niederösterreich.

Im Vorfeld der Nationalratswahl 2013 werden die Spitzenkandidaten der sechs im Parlament vertretenen Parteien zu ihren Positionen in Primetime-Schienen des Senders Stellung beziehen.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.