Ekstramagazyn.pl, ein Aggreggator der Inhalte des Medien-Portfolios von Media Regionalne.
Wirtschaft atmedia
02/28/2013

Piano Media weitet Payment-Integration in Polen aus

euDie drei polnischen Medien-Unternehmen Agora, Media Regionalne und Polskapresse erweitern den Einsatz des Piano Media-Payment-Systems auf weitere Online-Medien. Dieses Vertriebserlös-Modell wird um "mindestens 20 Magazine und ein werbefreies, Inhalte aggreggierendes Angebot" ausgebaut. Damit werden ab März 44 Medien-Websites mittels Piano Medias Bezahllösung bewirtschaftet.

Agora setzt mit Sport.pl ekstra und Magazyn Miedzynarodowy auf Abonnements, die ausschließlich über Piano Media genutzt werden können. Der letztgenannte Titel ist das erste nur digital veröffentlichte Bezahl-Magazin des Verlags.

Media Regionalne launcht mit Ekstramagazyn.pl ein Angebot, dass die besten Inhalte der eigenen Zeitungsangebote aggreggiert. Das Unternehmen will damit den bezahlenden Internet-Nutzern ein Medium bieten, das den Kostenlos-Nutzern nicht zur Verfügung steht.

Und Polskapresse dehnt mit dem Piano Media-System die Bewirtschaftung seines Medien-Portfolios aus. Das Verlagshaus geht dabei den Weg "qualitative Inhalte einfacher und schneller dafür jedoch gegen Bezahlung" Lesern, die ein derartiges Service schätzen, bereitzustellen.

Michal Gwiazdowski, Deputy Director Digital Publishing der von Agora herausgegebenen Tageszeitung Gazeta Wyborcza, begründet die Expansion der Bezahlpflicht lapidar mit: "Wir vertrauen darauf, dass Paid Content funktioniert."

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.