Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und Österreich-Werbung-Geschäftsführerin Petra Stolba initiieren Kommunikationsmaßnahmen für die vom Hochwasser betroffene österreichische Tourismuswirtschaft. (c: lendl)
Wirtschaft atmedia
07/01/2013

Österreich Werbung intensiviert Vermarktung

atDas Wirtschaftsministerium stattet die Österreich Werbung mit einem Sonderbudget in der Höhe von 500.000 Euro aus, um damit innerhalb Österreichs und in Deutschland für jene Tourismus-Regionen zu werben, die seit Anfang Juni 2013 vom Hochwasser und dessen Folgen betroffen sind. Damit soll, wie Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner erklärt, "die Buchungssituation der von dieser Naturkatastrophe beeinträchtigen Tourismuswirtschaft kurz- und mittelfristig verbessern werden".

Die mit diesem Sonderbudget realisierte Kampagne Jetzt.Österreich läuft seit 27. Juni 2013 und läuft einen Monat in Österreich und in Deutschland. Im Nachbarmarkt wird schwerpunktmäßig in den Regionen Bayern und Baden-Württemberg geworben sowie laufende Marketingaktivitäten wie etwa die Sommerglücksmomente-Kampagne intensiviert.

Das Media-Mix besteht aus Hörfunk-Werbung - zwei 30-Sekunden-Spots, die zum Buchen auffordern und auf Austria.info verweisen - Online, Social Media, Direct Mails und Pressearbeit bestehen. Der Online-Flight besteht einerseits aus der Display-Marketing-Kampagne, die auf reichweitenstarken Werbeträgern und in Netzwerken in Österreich und Deutschland platziert sind. Und andererseits werden Interessenten und Kontakte auf Austria.info/jetzt abgeholt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.