epa02539628 Argentina's Maria Kodama, the widow of one of the 20th Century's best writers -- Argentina's Jorge Luis Borges (1899-1986) -- poses during an interview in which she discussed a long list of events to mark the commemorative 'Year of Borges', at the Modern Arts Center in Madrid, Spain, 20 January 2011. EPA/JUAN M. ESPINOSA

© APA/JUAN M. ESPINOSA

Literaturgeschichte
07/01/2013

Ö1: "Tonspuren" über berühmte Liebespaare

Sieben berühmte Paare der Literaturgeschichte in sieben Wochen.

Die Ö1-Reihe „Tonspuren“ widmet sich ab Montag sieben Wochen lang berühmten Paaren der Literaturgeschichte (jeweils 21 Uhr): Den Auftakt macht eine Sendung über Anton Tschechow und Olga Knipper – eine Romanze in Briefen.

Am 8. Juli führt die argentinische Autorin Maria Kodama durch das Museum in Buenos Aires, das ihrem 1986 verstorbenen Mann Jorge Luis Borges gewidmet ist.

Am 15. Juli: „Agonie – Arthur Schnitzler und Clara Katharina Pollaczek“. Über Oscar Wilde und seine Frau Constance Mary Lloyd berichten die „Tonspuren“am 22. Juli: Die Ehe des exzentrischen Schriftstellers ist der Nachwelt kaum bekannt. Constance starb noch vor Wilde. Sie hinterließ zwei Kinder, die der Vater nicht besuchen durfte. „Leben mit Tolstoj“ ist das Thema am 29. Juli; am 5. August die schauerromantische Liebesgeschichte zwischen Mary und Percy B. Shelley. Am 19. August steht das Porträt von Claire und Yvan Goll auf dem Programm und am 26. August das des US-Traumpaars Zelda und F. Scott Fitzgerald.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.