© Netflix

Serienstart
02/10/2016

Das verrät uns der neue Trailer zur "Full House"-Fortsetzung

Demnächst startet "Fuller House" als Comback der 90er-Serie. Der neue Trailer macht Lust auf mehr.

von Julia Kantner

Über 20 Jahre haben die Fans der Serie "Full House" auf eine Fortsetzung gewartet. 2015 verkündete der Streaminganbieter Netflix, dass es eine geben wird. Inzwischen steht fest, die Serie startet am 26. Februar und 13 neue Episoden sind geplant. Am Dienstag veröffentlichte Netflix den ersten längeren Trailer. Verraten wird einiges, dennoch bleiben viele Fragen offen.

Die alte Besetzung ist fast komplett

Ende 2015 wurde bekannt, dass sich in der neuen Serie alles um das Leben der mittlerweile erwachsenen Tanner-Töchter dreht. Der Trailer bestätigt, dass D.J. (Candace Cameron-Bure), wie einst ihr Vater Danny (Bob Saget), drei Kinder alleine großziehen muss. Dabei soll sie nun von ihrer Schwester Stephanie (Jodie Sweetin) und Freundin Kimmy (Andrea Barber) unterstützt werden. Wo der Vater von D.J.s Kinder geblieben ist, bleibt vorerst offen, allerdings ist ihre Jugendliebe Steve (Scott Hale) ebenso im Trailer zu erkennen. Daneben sollen die Schauspieler der alten Besetzung, wie etwa "Onkel Jesse" (John Stamos), immer wieder in Gastauftritten zu sehen sein. Eine Ausnahme gibt es, denn Mary-Kate und Ashley Olsen sind nicht mehr mit dabei. Die Rolle der Michelle, in die die beiden damals schlüpften, existiert nur noch am Rande der Handlung.

Erbarme dich meiner! Der offizielle "Fuller House" Trailer ist da!

Posted by Netflix on Mittwoch, 10. Februar 2016

Auch die Gilmore Girls kehren zurück

Netflix setzt offensichtlich auf Nostalgie, denn neben Fuller House kündigte man Anfang 2016 eine weiteres Comeback an. Bald sollen auch Lauren Graham und Alexis Bledel in einer Neuauflage der Gilmore Girls zu sehen sein. Seit kurzem ist klar, diese Fortsetzung wird fix ohne Melissa McCarthy stattfinden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.