Wirtschaft atmedia
09/14/2012

Nestlé ist der weltweit größte Konsumgüter-Konzern

intKonsumgüter-Konzerne konnte 2011 insgesamt ein Umsatzwachstum von 8,1 Prozent verzeichnen. Deren Gewinn stiegen in dem Wirtschaftsjahr ebenso. Nur die Profit-Marge sank, beeinflußt von höheren Rohstoff-Preisen, um 0,2 auf 15,8 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt OC&C bei der mittlerweile elften Reihung der weltweit größten FMCG-Produzenten und Markenartikel führenden Unternehmen. An deren Spitze liegt, wie schon 2010, Nestlé.

Top Ten FMCG-Konzerne nach Umsatz 2011 (in Mrd. US-Dollar)

  1. Nestlé - 106,9 Mrd. US-Dollar
  2. Procter & Gamble - 82,6
  3. PepsiCo - 66,5
  4. Unilever - 64,7
  5. Kraft Foods - 54,4
  6. Coca-Cola Company - 46,5
  7. AB InBev - 39,0
  8. JBS - 35,3
  9. Archer Daniels Midland - 32,7
  10. Tyson Foods - 31,2
    Quelle: OC & C Strategy Consultants; FMCG 2011

Der Schweizer Lebensmittelkonzern liegt, gemessen am Umsatz, deutlich vor Procter & Gamble und der sich um einen Platz verbesserten PepsiCo.

Das Wachstum der Konsumgüter-Konzern kommt aus Emerging Markets. In gesättigten Märkten kommt deren Wachstum nur aus innovativen Produkten und der Bedienung von Trends.

Das gesamt organische Wachstum der Unternehmen generierte sich 2011 nicht aus Absatz-Steigerungen sondern aus Preis-Erhöhungen aufgrund gestiegener Rohstoff-Kosten.

OC&C Strategy Consultants analysiert, dass sich für die FMCG-Produzenten die ökonomischen Herausforderungen in den vergangenen Jahren nicht wesentlich änderten. Das sind wirtschaftliche schwierige Regionen, die von Konsum-Zurückhaltung geprägte sind sowie schwankende Rohstoffpreise und schwer zugängliche, vorhandene Potenziale für Umsatzwachstum und Gewinne. Hoffnungsschimmer sind die Märkte China, Indien und Brasilien sowie Afrika.

Nach den beiden Wachstumsjahren 2010 und 2011 prognostiziert OC&C Strategy für 2012 ein niedrigeres Umsatz-Wachstum. Indiz dafür ist das erste Quartal dieses Jahres.

Europa verliert als Wachstumsregion weiter an Terrain. Der Anteil der Schwellenländer und von Afrika am Umsatz der Konsumgüter-Industrie wächst. Wachstum in der europäischen FMCG-Industrie kann entweder über Akquisitionen oder Innovationen kommen.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.