© Wallpapersonly.net

Kollektivvertrag

Magere Marktkommunikation

Wiens Werbe- und Marktkommunikationsangestellten bekommen einen adaptierten Kollektivvertrag.

11/20/2015, 02:38 PM

Ein bundesweiter Kollektivvertrag f√ľr Angestellte und Lehrling, die in der Marktkommunikation und der Werbung t√§tig sind, bleibt weiterhin eine Baustelle. Und verharrt wie bisher als Punkt auf der Liste der Arbeitsvorhaben zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmer-Vertretern. In Wien, wo "rund 12.000 Besch√§ftigte" f√ľr Werbung und Marktkommunikation gez√§hlt werden, einigten sich die regionale Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation und die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier auf eine n√§chste Version der kollektivvertraglichen Rahmenbedingungen, die zum 1. J√§nner 2016 Geltung erlangen.

Arbeitgeber und die Arbeitnehmer-Vertretung einigten sich darauf die kollektivvertraglichen Mindestgrundgeh√§lter der Angestellten und die Lehrlingsentsch√§digungen um 1,3 Prozent zu erh√∂hen. Eine Erh√∂hung der Ist-Geh√§lter erfolgt nicht. Die in Wien Besch√§ftigten erhalten im kommenden Jahr, wie bereits in den vergangenen beiden Jahren "einmalig ein F√ľnftel des w√∂chentlichen Besch√§ftigungsausma√ües als Zeitausgleich, der unter Ber√ľcksichtigung der betrieblichen Gegebenheiten, bis Jahresende 2016 zu konsumieren ist". Au√üerdem wurden f√ľr ab dem 1. J√§nner 2016 eintretende Besch√§ftigte die K√ľndigungsmodalit√§ten dahingehende ge√§ndert, dass eine K√ľndigung nunmehr zum 15. und zum Letzten eines Monats unter Einhaltung der K√ľndigungsfristen m√∂glich wird.

Der Obmann der Wiener Fachgruppe,Gustav G√∂tz, betont, dass es auch in der neuen kollektivvertraglichen Vereinbarung darum ging, "die Belastung f√ľr die Wiener Unternehmen aufgrund des schwierigen konjunturellen Umfeldes so gering wie m√∂glich zu halten".

Außerdem verständigen sich beide Verhandlungsparteien darauf, "rasch eine Modernisierung des Kollektivvertrages" zu erarbeiten, der, laut Götz, "in seiner aktuellen Form keine Zukunft hat".

Wir w√ľrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierf√ľr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Magere Marktkommunikation | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat