Lebenshilfe Wien - Awareness-Kampagne Inklusion - Aegis Media Austria, Carat Austria, pjure isobar
Wirtschaft atmedia
05/02/2012

Lebenshilfe Wien erinnert an Gleichstellung

atEs geht um Inklusion also das Recht selbstbestimmt zu leben, ernst- und wahrgenommen zu werden, Recht auf Individualität und auf gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu haben. Die Lebenshilfe Wien appelliert mittels Kampagne daran, dass "Inklusion" nicht zu den selbstverständlichsten Gütern in unserer Gesellschaft gehört und gesellschaftliche Identität durchaus auf Exklusion gebaut ist. Darin aufklärend wirken unter anderen Aegis Media Austria, Carat Austria und pjure isobar mit.

Die Awareness-Kampagne findet anläßlich des "Tages der Inklusion" am 5. Mai 2012 statt.

Gestreut werden die Botschaften für Menschen, die unserer Inklusion bedürfen über Printanzeigen, Hörfunkspots, Plakate und Online-Werbung.

Kommuniziert werden Werte, die Inklusion ausmachen. Erklärt werden sie von Menschen, die von der Lebenshilfe Wien unterstützt werden und die wissen wovon sie sprechen, wenn sie sich ausgeschlossen fühlen und was sie für ihre Inklusion brauchen würden.

Das klingt dann im erdigsten Wienerisch so: "Söba denkn, soba mochn, söba tuan". Auf Hochdeutsch: "Selber denken, selber machen, selbst tun." Oder: "Sei kenna, wie ma is, a, wenn man onders is." Und: "Dabei sei, dazua g'hern, mitmochn." Was heißt, dass die Betroffenen so sein wollen, wie sie sind und so akzeptiert werden.Und selbstverständlicher Teil einer offenen Gesellschaft ohne Wenn und Aber sind. Diese muss aber dafür innere und äußere Barrieren abbauen und Inklusion möglich machen.

Die Lebenshilfe Wien unterstützten abgesehen der drei zuvor genannten Agenturen Aegis Media Austria, Carat Austria, pjure isobar auch noch die Fotoschule Wien, gosh! audio Tonstudio, Maur Due & Lichter, Ritchy Pobaschnig und der TV-Off- und Radio-Sprecher Otto Clemens.

Kreativ-Team: Sabina Semsovic, Wolfgang Kindermann, Oliver Stadlbauer, Pia Lokay, Sascha Held;
Media-Team Livia Gmoser, Heidrun Hasler;
Foto: Fotoschule Hippmann, Markus Hippmann, Ritchy Pobaschnig;
Töne: gosh! audio;
Musik: Maur Due & Lichter - Track: Another Day;
Sprecher: Otto Clemens, Heide Tomacek, Sabrina Kumpan; Manfred Philippits.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.