© Gerhard Deutsch

ÖAK 2012
02/25/2013

KURIER steigert Verkaufsauflage

Positive Entwicklung: Der KURIER konnte 2012 im Wochenschnitt die Auflage um 0,4 Prozent steigern.

159.025 KURIER-Exemplare wurden im Jahresschnitt 2012 wochentags (Mo-Sa in der Kategorie "verkaufte Auflage mit Großverkauf max. 17,5%") verkauft. Damit konnte der KURIER als einzige Kauf-Tageszeitung seine verkaufte Auflage im Wochenschnitt (Mo-Sa) gegenüber dem Vorjahr steigern. Der Zuwachs beträgt 0,4 %. Das dokumentieren die am Montag veröffentlichten Zahlen der Österreichischen Auflagenkontrolle (ÖAK).

"Natürlich freut uns diese Steigerung der Verkaufsauflage. Bestätigt sie doch die Leistungen der Redaktion und den Erfolg unseres Relaunches im Vorjahr: Der KURIER wird von seinen Lesern geschätzt und gekauft. Diese Verkaufssteigerung belegt damit auch den ungebrochen hohen Stellenwert von Kauf-Tageszeitungen in einem Markt mit wachsendem Gratisangebot", meint dazu KURIER- und Mediaprint-Geschäftsführer Mag. Thomas Kralinger.

Klare Nummer 3

Die aktuellen Verkaufszahlen machen den KURIER erneut zur klaren Nummer 3 am österreichischen Kauf-Tageszeitungsmarkt. Zum Vergleich: Der KURIER verkaufte 2012 im Wochenschnitt (Mo-Sa in der Kategorie "verkaufte Auflage mit Großverkauf max. 17,5%") um 16.773 Exemplare mehr alsDie PresseundDer Standardzusammen. Am Sonntag erzielte der KURIER 2012 eine verkaufte Auflage von 299.007 Exemplaren. Über 56 % davon entfallen auf den KURIER Wien, der sonntags (168.402 Exemplare) wie wochentags (Mo-Sa 83.091 Exemplare) weiterhin die auflagenstärkste KURIER-Ausgabe ist. Die Auflage des KURIER Niederösterreich beträgt am Sonntag 101.103 Exemplare, im Wochenschnitt (Mo-Sa) sind es 62.088 Exemplare. Der KURIER Niederösterreich konnte somit seine Verkaufsauflage am Sonntag um 1,2 % und im Wochenschnitt sogar um 3,4 % gegenüber 2011 erhöhen.

Erfreulich hoch und nahezu unverändert gegenüber 2011 präsentieren sich die Abozahlen des KURIER: 74,5 % der verkauften KURIER-Exemplare (Mo-Sa in der Kategorie "verkaufte Auflage mit Großverkauf max. 17,5 %") wurden 2012 im Abo bezogen. Das entspricht einer Aboauflage von beachtlichen 118.519 Exemplaren im Wochenschnitt (Mo-Sa).

"Dieses Vertrauen der Leser in den KURIER bestärkt uns in unserer Strategie, eine Vielfalt an Themen in bester journalistischer Qualität spannend und lesernahe aufzubereiten. Für unsere Werbekunden sind wir mit unserer Auflagenstärke, unseren innovativen Mehrwertprodukten und einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis auch künftig ein verlässlicher Partner für erfolgreiche Kampagnen", resümiert Thomas Kralinger.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.