Ansgar Heise, Geschäftsführer der Heise Medien Gruppe, schließt die seit 2005 bestehende Zusammenarbeit mit der Preisvergleich Internet Services AG mit einer Mehrheitsübernahme ab. (c: heise medien gruppe)
Wirtschaft atmedia
05/08/2014

Geizhals-Mehrheit an Heise

at, deDer Heise Zeitschriften Verlag über Heise New Media seit Herbst 2013 an der Preisvergleich Internet Services AG mit 24 Prozent beteiligt, stockt diesen Anteil massiv auf. Das deutsche Medien-Unternehmen erhöht seinen Gesellschaftsanteil um 51 auf 75 Prozent und peilt damit die Mehrheitseigentümerschaft an.

Die Preisvergleich Internet Services AG betreibt Geizhals.at und Geizhals.de sowie die beiden weiteren Preisvergleichsportale Skinflint in Großbritannien und Cenowarka in Polen.

Die angestrebte Beteiligung bedarf noch der kartellrechtlichen Prüfung und der Zustimmung der Bundeswettbewerbsbehörde.

Heise ist seit 2007 in Österreich am Schmutzer Verlag beteiligt, der mittels strategischer Partnerschaft mit DMID Direktmarketing und Internet die Wohnnet Medien schuf. Der Schmutzer Verlag ist gemeinsam mit Weekend Online Eigentümer von Wohnnet Medien.

Background: Geizhals beteiligt Heise - atmedia.at
Heise-Beteiligung DMID bündelt Fachmedien
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.