Wirtschaft atmedia
02/11/2009

Gegen ORF-Mitarbeiterbeschimpfung

at // ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz fordert Disziplin ein. In einem, von Etat.at und oe24.at zitierten, internen Schreiben an Programmdirektor Wolfgang Lorenz fordert Wrabetz "dafür Sorge zu tragen, dass bei aller Möglichkeit zu scharfer Kritik, Selbstkritik und Satire pauschale Verunglimpfungen unserer Mitarbeiter unterbleiben". Anlass dazu gab das Format "Dorfers Donnerstalk" in dem ORF-Mitarbeiter als "unfähig, nicht engagiert, unmotiviert, leistungsunwillig und leistungsunfähig" tituliert sowie die Landesstudios als "politisch korrumpiert" dargestellt wurden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.