(c: affdex/affectiva)
Wirtschaft atmedia
03/11/2013

Ebuzzing und Affectiva messen Emotionen

de, at, chEbuzzing integriert Affdex, ein in den USA von Affectiva entwickeltes Meßinstrument für Emotionen von Online-Konsumenten. Mit Affdex werden die sich auf den Gesichtern von Menschen widerspiegelnden Emotionen während sie Werbung zu sehen und zu hören bekommen, registriert, analyisiert und interpretiert.

Affectiva setzt Affdex über Webcams und Mobikameras ein. Die Messung basiert auf Bilderkennungsalgorithmen und erfaßt Mimiken und Gestiken. Daraus werden in weiterer Folge emotionale Zustände von Werbemittel betrachtende und Werbebotschaften empfangenden Menschen interpretiert und dann Rezeptionskategorien wie Aufmerksamkeit, Zu- und Abneigung sowie Engagement zugeordnet.

Basis dieser Messung ist die Nutzer-Einwilligung dafür.

Ebuzzing integriert Affdex in seinen Player und erweitert mit dessen Messergebnisse eigene KPIs wie Awareness, Interaktion, Shares, Completion, Click-Through-Rate, etc.

Das Unternehmen möchte auf dieses Weise markenführenden Unternehmen, die über Ebuzzing Social Video Advertising-Kampagnen streuen, "mit echten Einblicken in das emotionale Erleben ihrer Kampagnen und Videos versorgen. Aus diesem Feedback entwickeln sich wiederum Optimierungszyklen von Kampagnen, die deren Leistung und letztendlich den Return-on-Investment erhöhen.

atmedia.at

Weiteres zu Affdex & Affectiva
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.