© Landhof

WERBUNG
06/08/2015

Donnerwetterblitz macht Feuer für Landhof

Landhof beauftragte die Agentur mit Kommunikationsmaßnahmen, die etwa die Grill-Lust stimulieren.

"Gefühl für die Marken Landhof" und das "emotionale Herangehen an das Thema Grillen" seien entscheidend gewesen, um Donnerwetterblitz mit der Kommunikationsbetreuung zu beauftragen. So zitiert die Agentur Sandra Minarik, Marketing-Leiterin von Landhof, zum jüngsten Etat-Gewinn. Donnerwetterblitz ist längst in der Umsetzungsphase angekommen. Es gibt ein weiterentwickeltes Packaging Design der Produkte des fleischverarbeitenden Betriebes aus Vivatis Holding und die Marke kommuniziert bereits seit geraumer Zeit via Plakaten mit Konsumenten. Die Agentur habe weiters, wie sie mitteilt, "diverse Below-the-Line-Maßnahmen entwickelt und umgesetzt".

Landhofspricht seit Mai und im Juni Menschen jedes Alters, die gerne grillen, an. Neben der Darstellung von Produkten zielt die Kommunikation in der Kampagne auf die Leidenschaft für das Grillen ab. Diese emotionale Befindlichkeit wird in Form von Reimen ausgedrückt. Im Kampagnen-Zeitraum kommen neben Plakaten, Printmedien und Below-the-Line-Kommunikationsmittel zum Einsatz.

Credits:

Auftraggeber: Landhof; Marketingleiterin: Sandra Minarik;

Agentur: Donnerwetterblitz; Beratung: Thomas Schmidbauer, Nicole Zenaty; Konzept: Tobias Federsel.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.