Wirtschaft atmedia
03/01/2013

Die Presse berät Leser bei ihrer Wahl

atEs wird ernst. In Niederösterreich ist es schon seit Wochen ernst. Landeshauptmann Erwin Pröll und Frank Stronach schenken sich nichts und attackieren sich öffentlich, in Medien redaktionell sowie via bezahlter Werbung. Am 3. März 2013 werden in Niederösterreich und in Kärnten die Landtage gewählt. Beide Urnengänge sind der Auftakt zum sogenannten Superwahljahr 2013. Und die Tageszeitung Die Presse mischt mit. Als Berichterstatterin, Beobachterin und Analytikerin und als "wahlwerbende Partei" im Lesermarkt.

Der Kampagne der Tageszeitung, deren Sujet hier zu sehen ist, werden Medienkonsumenten in den Monaten März und April in Print-, Online- und Mobile-Medien begegnen. Darüber hinaus gehört zu diesem Media-Mix eine Hörfunk-Flight.

Die Botschaft dieser Kampagne dreht sich um die selbst auferlegten Kern-Prinzipien der Zeitung: Qualitätsjournalismus, klare Konturen, Seriosität, Vertrauen und den Anspruch, der Leserschaft Orientierung zu verschaffen.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.