Zweimal Gold für den Falter bei der CCA-Gala

© CCA

Werbung
03/04/2016

CCA-Jury spart bei goldener Venus

Bei der CCA-Gala gab es deutlich weniger goldene Auszeichnungen als im Vorjahr

Der Creativ Club Austria hat am Freitagabend bei einer Gala im Konzerthaus Österreichs kreativste Arbeiten mit Veneres in Gold, Silber und Bronze geehrt. Mehr als 420 Arbeiten von über 100 Einreichern wurden heuer von einer Jury unter Alex Schill (Global CCO der Serviceplan Group) bewertet.

Diese war diesmal deutlich strenger als jene im Vorjahr und vergab nur fünf Mal die goldene Venus: Sie gingen an Falter/Salon Alpin bzw. Falter/Salon Alpin/WILD, Michael Wittmann, an Rosebud Design (für den Kunden Museumsquartier) und an die Werbeagentur Wien Nord (Technische Museum).

Zudem wurden noch 21 Veneri in Silber und 53 in Bronze verliehen. Student of the Year wurden Tsvetelina und Yoanna Lyubenova (Revolutourismus).

Prolongiert wurde ein Streit: Nicht eingereicht hatte nämlich nach einem Disput mit der Jury des Vorjahres Demner, Merlicek & Bergmann .

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.