Wirtschaft atmedia
02/21/2013

biber macht Billa schärfer

at32 Filialen der des Lebensmittel-Einzelhändlers Billa kann der biber Verlag als zusätzliche Vertriebs- und Kundenkontaktpunkte seines Vetriebsnetzes für das biber in Wien hinzufügen. Das sei erst der Beginn der Kooperation mit Billa erklärt der dafür zuständige Geschäftsführer Bernhard Friedrich. Das Magazin kommt zunächst in den Filialen der Bezirke Favoriten, Simmering, Meidling, Ottakring und Rudolfsheim-Fünfhaus zur Verteilung.

Das Magazin ist österreichweit in 180 McDonald's-Filialen, in Niederlassungen der Bäckerei Anker, in 28 Eurospar-Filialen in Wien, an den Standorten der Wiener Gebietskrankenkasse, in Schulen, Szene-Treffs und Shopping-Centern wie SCS, Millennium City, Lugner City, etc. ausgelegt.

Das Ziel des Verlages ist, mit jedem weiteren Vertriebsschritt dort erreichbar zu sein, wo die Zielgruppe von das biber anzutreffen ist.

Zu: das digitale biber
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.