© Link

Fundstück
08/23/2014

Archiv mit 80.000 historischen Filmen auf YouTube

Pathé News produzierte ab 1910 Wochenschauen für Kinos.

von Karl Oberascher

Das Internet vergisst nie, heißt es. Schade nur, dass das Talent zur Datensammlung weniger auf Ereignisse in der Geschichte, als vielmehr gegenwärtige Browserverläufe und Surfgewohnheiten, konzentriert wird.

Es geht aber auch anders. Seit April ermöglicht das "British Pathé"-Archiv einen Blick in eine Zeit vor dem Word Wide Web. Rund 80.000 Videos mit insgesamt mehr als 3.500 Stunden Laufzeit wurden auf die Videoplattform YouTube online gestellt.

Die Explosion der Hindenburg, die wie in Zeitlupe vom Himmel fällt (1937), ein Bericht vom Untergang der Titanic, inklusive Interviews mit Überlebenden, oder ein Beitrag mit dem schönen Titel "The Show of Strength" aus dem Jahr 1969, als Arnold Schwarzenegger zum zweiten Mal Mr. Universe wurde – das Pathé Archiv gibt einen ungekannten Einblick in die Welt und der dazugehörigen Berichterstattung von anno dazumal.

Ab 1910 bis in die 1970er produzierten die vom französischen Filmpionier Charles Pathé gegründeten "Pathé News" Dokumentationen und Wochenschauen für Kinos und gaben kurze Nachrichtenüberblicke aus dem Weltgeschehen. Seit April wird das daraus entstandene Archiv nun einem größeren Publikum vorgestellt. Das Bedürfnis nach leicht zugänglichen historischen Aufnahmen ist offenbar gegeben. Mehr als 327.000 Mal wurde der Youtube-Channel der British Pathé bereits abonniert.

Teil des Erfolgs dürfte auch die aktive Aufbereitung der historischen Aufnahmen sein. In Zusammenarbeit mit der deutschen Agentur Mediakraft, die sich auf die Vermarktung von YouTube-Kanälen spezialisiert hat, erstellen die Macher zum Beispiel Playlists mit Material zum Ersten Weltkrieg. Einer der aktuell erfolgreichsten Clips ist eine Video namens "10 Tragedies Caught On Film" – und das ist ja wieder ganz Internet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.