Wirtschaft atmedia
02/10/2009

0,002 Dollar Umsatz pro Video

int // Chad Hurley muss vielleicht nicht. Google-CEO Eric Schmidt muss und möchte aus der YouTube-Reichweite Geld machen. Gründer Hurley kann mit der Statistik protzen: 100 Millionen Amerikaner sahen sich etwa 6 Milliarden Videos auf YouTube an. Weltweit glotzen 300 Millionen Menschen das "Youser Generated Content-TV". Die Suche nach einem Geschäftsmodell geht weiter. "YouTube ist ein Eckpfeiler in Googles Display-Werbestrategie", erklärte Hurley FAZ-Netzökonom Holger Schmidt. Aus diesem Grund müssen Hurley und Eric Schmidt funktionierende Werbeformate und das spezifische Geschäftsmodell entwickeln.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.