Andrea Orcel.

© APA/AFP/JUSTIN TALLIS

Wirtschaft
01/27/2021

Andrea Orcel soll UniCredit-Chef werden

Jean-Pierre Mustier verlässt die Bank-Austria-Mutter wegen Differenzen über die Konzernstrategie.

Die italienische Bank Unicredit bekommt einen neuen Chef. Der frühere oberste UBS-Investmentbanker Andrea Orcel solle das Institut künftig leiten, teilte das Geldhaus am Mittwochabend in Rom nach einer Sitzung des Verwaltungsrats mit.

Am 15. April werden die Aktionäre über die Liste zur Erneuerung des Verwaltungsrats abstimmen. Anschließend will das Gremium die Ernennung Orcels bestätigen.

Rechtsstreit mit Santander

Orcel gilt als erfahrener und gefragter Bankmanager. 2018 hatte der gebürtige Italiener seinen Job als Leiter der Investmentsparte der schweizerischen Bank UBS quittiert und sich Hoffnungen auf den Chefposten bei der Banco Santander gemacht. Das Angebot zogen die Spanier aber dann völlig überraschend zurück - der Fall landete anschließend auf Betreiben des Managers vor Gericht.

Der Chefposten bei der Bank-Austria-Mutter wurde frei, nachdem der bisherige UniCredit-Lenker Jean Pierre Mustier Ende November wegen Differenzen mit dem Verwaltungsrat über die Konzernstrategie das Handtuch geworfen hatte. Unicredit hatte wochenlang nach einem Ersatz gesucht.

Der Investmentbanker Andrea Orcel soll den Chefposten bei der UniCredit Insidern zufolge ohne Altlasten übernehmen. Er werde erst im April den Job starten, um in der Zwischenzeit den millionenschweren Rechtsstreit mit dem spanischen Geldhaus Santander um nicht gezahltes Gehalt beizulegen, sagten mit der Sache vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch.

In dem Prozess, der für den 10. März angesetzt ist, sei Orcel bereit für Zugeständnisse. Statt 112 Millionen Euro will er von Santander nur 60 Millionen Euro.

Interregnum

Damit wäre die italienische Bank-Austria-Mutter UniCredit ein paar Wochen ohne Boss. Noch-Vorstandschef Jean Pierre Mustier will seinen Posten Insidern zufolge nach der Vorlage der Bilanzzahlen am 11. Februar räumen.

Bis Orcel den Chefposten bei UniCredit final übernimmt, soll er Insidern zufolge als eine Art Berater für die Italiener tätig sein. Denn bei UniCredit stehen weitreichende Entscheidungen an: Die Regierung drängt das Institut, die Krisenbank Monte dei Pasci zu übernehmen. Der bisherige UniCredit-Chef Mustier hatte dies und auch andere Fusionen strikt abgelehnt und sich für den Rückzug entschieden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.