Im Kampf gegen Übergewicht wurde in Thailand dieser Teller entwickelt.

© Screenshot: Youtube

Dieser Teller soll beim Abnehmen helfen
05/24/2016

Dieser Teller soll beim Abnehmen helfen

Durch Löcher auf der Oberfläche des Tellers soll das Fett in den Speisen abfließen und dadurch weniger Kalorien aufgenommen werden.

Als Maßnahme gegen die voranschreitende Fettleibigkeit im Land haben die thailändische Werbeagentur BBDO Bangkok und das Gesundheitsamt einen Teller entwickelt, der dazu beitragen soll, weniger Fett beim Essen aufzunehmen. Das funktioniert folgendermaßen: In die Oberfläche des Tellers mit dem Namen "AbsorbPlate" sind rund 500 Löcher gestanzt. Als Vorbild für Design und Funktion des Tellers dient ein Schwamm.

Übergewicht als Volkskrankheit

Durch die Löcher soll das flüssige Fett der auf dem Teller platzierten Speisen einfach abfließen. Insgesamt soll man so pro Portion in etwa sieben Milliliter Öl und rund 30 Kalorien ersparen. Laut dem Werbevideo für "AbsorbPlate" hat sich Übergewicht in Thailand in den vergangenen Jahren zu einem ernstzunehmenden Gesundheitsproblem in der Bevölkerung entwickelt. Das Land hat die zweithöchste Fettleibigkeitsrate im südostasiatischen Raum.

Das Werbevideo:

Teller im Testbetrieb

Die Teller befinden sich derzeit versuchsweise auf dem Markt. BBDO Bangkok sagte zu dem Online-Portal Mashable, dass einige Restaurants in Thailand bereits mit den Tellern ausgestattet wurden, um diese zu testen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.