Thomas Sabo: Der Herr der Silberlinge

Schaffte es ganz nach oben: Thomas Sabo mit "seinem" Superstar Katy Perry (und Collien Fernandes, links).
Foto: dapd/ap

Das Geschäft mit Silber ist für den gebürtigen Österreicher Thomas Sabo Gold wert. Die Erfolgsstory eines Tullners, der in die Welt zog, um sie zu verschönern.

Österreich ist in seinem Herzen, über die Zunge rutscht ihm aber breitestes Bayrisch mit einem Hauch Fränkisch. Für einen Tag kehrte Thomas Sabo gestern in seine alte Heimat zurück, die er 1984 verließ. Der Silberschmuck-Fabrikant bat zur Welt-Premiere seines zweiten Parfums.

Seine gleichnamige "Silbermine" baute der Schmuck-Liebhaber in Lauf an der Pregnitz (Bayern) auf. Mittlerweile blickt der "Herr der Silberlinge" auf ein Imperium von 2800 Handelsniederlassungen sowie 200 eigenen Geschäften (Sydney bis Las Vegas) zurück: "In Hongkong sind wir im Silbersegment Marktführer. Viele Shops mehr sind weltweit geplant."

Schaffte es ganz nach oben: Thomas Sabo mit "seinem" Superstar Katy Perry (und Collien Fernandes, links). Foto: dapd/ap Schaffte es ganz nach oben: Thomas Sabo mit "seinem" Superstar Katy Perry (und Collien Fernandes, links).

Deshalb ist Thomas Sabo auch nie lange an einem Ort, reist ständig rund um den Globus, um die Damen, aber auch stylische Herren, zu versilbern. Generell spricht er nicht gerne mit der Presse, aber ein wenig Stolz ist dem Selfmademillionär dann doch zu entlocken: "Als wir anfingen, die Marke aufzubauen, waren die Grundzutaten nur der Zirkoniastein und Sterlingsilber. Was wir daraus geschaffen haben, war nicht nur ein völlig neuer Look, sondern ein neues Marktsegment. Zuvor hatte sich Silberschmuck namenlos präsentiert."

Einzig und allein der amerikanische Traditionsjuwelier "Tiffany's" konnte sonst noch mit einer veritablen Silberkollektion aufwarten.

Den Spirit von Thomas Sabo versprühen Tausende Fans (so nennt er gerne seine Kunden), indem sie seine Anhänger (Charms), Ringe und Uhren tragen. Nicht zuletzt, weil große Stars zu Sabos Markenbotschafterinnen zählen. Erst dieses Jahr schloss der Geschäftstüchtige einen Testimonial-Vertrag mit Hitparaden-Wunder Katy Perry ab.

(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?