Style
25.04.2017

D&G eckt mit "Dünn und großartig"-Schriftzug an

Das italienische Modehaus ließ von Künstler Jumpei Kawamura Sneakers gestalten. Einer der Schriftzüge sorgt nun für Diskussionsstoff.

Auch dieses Jahr gehören Sneakers zu den wichtigsten Schuhtrends der Saison. Dolce & Gabbana möchte seine Kunden mit einer ganz besonderen Kooperation in die Läden locken. Das italienische Mode-Duo hat den japanischen Illustrator Jumpei Kawamura damit beauftragt, ein Paar weiße Sneakers neu zu gestalten. Entstanden sind Turnschuhe mit verschiedenen Schriftzügen. Stefano Gabbana postete vor kurzem stolz ein Foto vom Ergebnis der Zusammenarbeit auf seinem Instagram-Account.

"Dünn? Ich bin enttäuscht"

Während die meisten Kommentare positiv ausfielen, sahen einige in den Schriftzügen ein Problem. "I'm thin and gorgeous" ("Ich bin dünn und großartig") stach vielen besonders ins Auge. "Denkt ihr nicht, dass es ein wenig unverantwortlich ist, die Message 'Dünn und großartig' zu pushen?", schrieb eine Instagram-Userin. "Ich hoffe darauf folgt eine Message über Inklusion aller Körperformen." Eine anderer schrieb: "Dünn? Ich bin enttäuscht."

Andere wiederum empfanden diese Reaktionen als übertrieben. "Du meine Güte - legt euch einen Sinn für Humor zu!", schrieb eine Frau. "Sucht ihr in jeder Situation nach dem Schlechtesten? Werdet ihr als nächstes Stefano Gabbana boykottieren? Ich bin so gelangweilt von diesem Zeug."