© Getty Images/iStockphoto/VladimirFLoyd/iStockphoto

Style

Im Test: Eine Mascara, die ohne Make-up-Entferner abgeht

Maybelline hat eine Wimperntusche lanciert, die sich mit Wasser abwaschen lässt. Der KURIER testete.

von Maria Zelenko

02/08/2019, 05:00 AM

Wer beim abendlichen Abschminken schon einmal festgestellt hat, dass der Make-up-Entferner bereits leer ist, weiß: Ohne diesen Mascara abzuwaschen, kann je nach Produkt eine Herausforderung sein. Ist kein Kokosöl oder die gute alte Nivea-Creme als Alternative zur Hand, sind viele Produkte nur mit sehr viel Rubbeln (und somit abgebrochenen Wimpern) entfernbar.

Wattepad und Wasser reichen aus

Eine neue Mascara verspricht, was sich viele Frauen lange gewünscht haben: Beim Abschminken ist keinerlei Extra-Produkt notwendig - nur Wasser. Möglich soll das dank einer Formulierung ohne Wachse sein.

Auf den ersten Blick ist die "Snapscara" von Maybelline wie jede andere: Mit dem gebogenen Bürstchen wird die schwarze Wimperntusche aufgetragen. Die fehlenden Wachse machen sich bei der gelartigen Konsistenz jedoch bemerkbar. Nach einer Schicht ist der Effekt im Gegensatz zu jenem bei herkömmlichen Produkten noch sehr dezent, erst beim mehrmaligen Nachtuschen sind die Wimpern sichtbar voluminöser und etwas länger.

Spannend wird es abends vor dem Spiegel. Statt das Wattepad mit einem Make-up-Entferner zu tränken, feuchte ich es nur mit warmem Wasser an. Trotz mehrerer Schichten Mascara lässt sich diese überraschend gut entfernen - und hinterlässt keine verschmierten Panda-Augen.

Fazit: Für den Urlaub ein tolles Produkt, da der Make-up-Entferner nicht auch noch eingepackt werden muss. Jenen, die dramatische Wimpern wollen, wird der Effekt bei der "Snapscara" nicht groß genug sein. Wer ein dezentes Ergebnis wünscht, wird die Formulierung mögen. Kostenpunkt: 9,99 Euro

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Im Test: Eine Mascara, die ohne Make-up-Entferner abgeht | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat