Darf's ein bisschen Glitzer sein?

© Instagram/hairandmakeupwithkasey, kayysteeze

Feenhaft

Langeweile auf dem Kopf: Wie wäre es mit Glitzer-Ansätzen?

Der letzte Schrei unter Beauty-Fans: Sich eine Extradosis Glitter auf den Haaransatz stäuben.

11/18/2015, 06:00 AM

Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht ein neuer Haar-Trend auf der Bildfläche erscheint. Von

Fake-Haar-Tattoos
über
Männer-Dutts zum Anklipsen
bis zur
Haarwäsche mit Cola
- der Fantasie sind scheinbar keine Grenzen gesetzt. Skuriller geht es nicht mehr? Dann sollten Sie mal einen Blick auf diesen neuen Beauty-Hype werfen, bei dem Fans von Kitsch voll auf ihre Kosten kommen.

Glitzernde Haare erobern Instagram

Wie der Name bereits sagt, werden bei den "Glitter Roots" die Ansätze mit Glitzer in verschiedensten Farben veredelt. Was auf den ersten Blick wie Fotos von der letzten Geburtstagsfeier im Kindergarten aussieht, ist in der Tat der letzte Schrei auf Instagram. Für das Meeting mit dem Chef ist der Look zwar nicht zu empfehlen, kann bei der nächsten Party (Stichwort: Silvester) zum schwarzen Kleid als außergewöhnlicher Hingucker eingesetzt werden. Einen Vorteil hat der Look allemal: Um das Färben seines nachgewachsenen Haaransatzes muss man sich keine Sorgen mehr machen.

Extra-Tipp: Da die Glitzer-Partikel manchmal schwer zu entfernen sind, sollte man seine Haare mit einem speziellen Reinigungsshampoo (z.B. "Cleansing Oil Shampoo" von Shu Uemura) zwei bis dreimal shampoonieren und danach eine intensive Maske auftragen.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Langeweile auf dem Kopf: Wie wäre es mit Glitzer-Ansätzen? | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat